Über uns

Seit 2001 ist das Thiembuktu und Wohn- und Hausprojekt in Magdeburg-Buckau.

Der Name Thiembuktu, welcher von der ersten Generation von Bewohner*innen gewählt wurde, setzt sich der Erzählung nach aus dem Standort in der Thiemstraße in Magdeburg-Buckau zusammen.

Wir leben als Gruppe von 15 Menschen zusammen und treffen Entscheidungen die unserer Miteinander betreffen alle gemeinsam und versuchen hier einen Konens zu erziehlen.

Das Wohnen in einem Projekt, impliziert auch ein Engagement der Bewohner*innen an verwaltungtechnischen Aufgaben, die in normativen Mietverhältnissen nicht selbst erledigt werden müssen. Mal gibt es weniger Aufgaben, mal brennt die Hütte und es muss schnell gehandelt werden.

Seit November 2016 ist das Haus mithilfe des Mietshäusersyndikats dem Immobilienmarkt entzogen und bietet Entfaltungsraum für Wohnen und Projekte.

Für Veranstaltungsinfos sowie News rund um unser Haus, besucht gerne unseren Kanal auf Facebook.